Gesundheit und Pflege

UNSER LEISTUNGSSPEKTRUM IM ÜBERBLICK:

default closed

Gesetzliche Krankenversicherung

Im deutschen Sozialversicherungssystem stellt die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) eine von zwei Säulen des dualen Gesundheitssystems dar. Im Rahmen eines im Sozialgesetzbuch festgehaltenen Leistungskataloges, wird die Grundversorgung durch die gesetzliche Krankenversicherung sichergestellt. Personen, die sich nicht zwingend in der gesetzlichen Krankenversicherung versichern müssen, haben die Möglichkeit in die private Krankenversicherung zu wechseln.

Private Krankenvollversicherung

Eine von zwei Säulen des dualen Gesundheitssystems, bildet die private Krankenvollversicherung. Diese kann durch einen individuellen Versicherungsschutz auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden.
Es müssen Versicherungsgrenzen berücksichtigt, Familiensituationen detailliert betrachtet sowie diverse Zugangsvoraussetzungen geprüft werden.

Private Krankenzusatzversicherung für alle Bereiche

Die Grundversorgung im Gesundheitsbereich ist im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung durch den Gesetzgeber geregelt, wobei in der Praxis immer mehr Leistungen gekürzt bzw. die Selbstbeteiligungen erhöht werden. Um diese Lücken zu schließen, empfiehlt sich der Abschluss einer privaten Krankenzusatzversicherung.

  • Stationär:
    Durch den Abschluss einer stationären Zusatzversicherung, hat Ihre Kunde die Möglichkeit vor dem Ernstfall zu bestimmen, mit wie vielen Personen er sein Krankenhauszimmer teilen möchte. Darüber hinaus sind weitere Leistungserweiterungen, wie beispielsweise die Inanspruchnahme privatärztlicher Behandlungen oder der Zugang zu neuartigen Behandlungsmethoden im Rahmen einer stationären Zusatzversicherung möglich.
  • Ambulant:
    Leistungslücken können im ambulanten Bereich durch Ergänzungstarife geschlossen werden. Neben einer möglichen Zuzahlung für Heilpraktiker Behandlungen zählen auch Erstattungen für Vorsorgeuntersuchungen, Leistungen für Heil-, Hilfs- und Arzneimitteln und vor allen Dingen auch Leistungen für Sehhilfen zu den wichtigsten Leistungen einer ambulanten Krankenzusatzversicherung.
  • Zahn:
    Insbesondere die Kosten, die gesetzlich Krankenversicherte für Zahnbehandlung, Zahnersatz und Kieferorthopädie selbst übernehmen müssen, steigen ständig. Vorbeugende Maßnahmen, wie beispielsweise die professionelle Zahnreinigung werden nicht mehr übernommen. Um im Ernstfall Ihre Kunden vor finanziellen Problemen zu schützen, empfiehlt sich hier der Abschluss einer privaten Zahnzusatzversicherung.
  • Krankentagegeld:
    Arbeitnehmer, die über die gesetzliche Krankenversicherung abgesichert sind, erhalten im Falle von Krankheit über einen Zeitraum von sechs Wochen hinweg eine Lohnfortzahlung durch den Arbeitgeber. Nach diesen sechs Wochen erhält Ihr Kunde dann ein Krankentagegeld von seiner gesetzlichen Krankenkasse. Da es hierbei jedoch zu einer Einkommenslücke kommt, empfiehlt sich für Ihre Kunden der Abschluss einer Krankentagegeldversicherung.

Pflege

Plötzlich auf die Hilfe anderer angewiesen zu sein kann viele Ihrer Kunden treffen. Mittlerweile sind ca. 2,5 Mio. Menschen in Deutschland aufgrund einer Krankheit, eines Unfalls oder auch altersbedingt pflegebedürftig. Im Ernstfall wird die häusliche Pflege des Betroffenen von den Angehörigen bevorzugt, was häufig zu einer psychischen, physischen und finanziellen Belastung führt. Das liegt unter anderem daran, dass sowohl die gesetzliche als auch die private Pflegepflichtversicherung hier maximal einen Grundschutz bietet.

Aber auch die steigende Lebenserwartung macht eine private Pflegevorsorge immer wichtiger. Pflegebedürftigkeit trifft im hohen Alter statistisch gesehen auf jeden Dritten zu und die nicht unerheblichen Kosten müssen vom Privatvermögen des Betroffenen getragen werden. Verwandte sind in gerader Linie nach § 1601 BGB verpflichtet, einander Unterhalt zu gewähren. Die Konsequenz: ist das Privatvermögen aufgebraucht oder reichen die Einnahmen des Pflegebedürftigen nicht aus, müssen die nahen Angehörigen für die Mehrkosten aufkommen.

Für finanzielle Entlastung sorgt der frühzeitige Abschluss einer Pflegerentenversicherung und schützt gleichzeitig nicht nur das eigene, sondern auch das Vermögen naher Angehöriger.

  • Pflegegrad 1
    Geringe Beeinträchtigung der Selbständigkeit
  • Pflegegrad 2
    Erhebliche Beeinträchtigung der Selbständigkeit
  • Pflegegrad 3
    Schwere Beeinträchtigung der Selbständigkeit
  • Pflegegrad 4
    Schwerste Beeinträchtigung der Selbständigkeit
  • Pflegegrad 5
    Schwerste Beeinträchtigung der Selbstständigkeit mit besonderen Anforderungen an die pflegerische Versorgung

Tierkrankenversicherung

In vielen deutschen Haushalten leben Hunde und Katzen als beste Freunde des Menschen. Für den Fall einer Krankheit der Tiere können sich teilweise enorme Kosten ergeben. Diese finanziellen Risiken können durch eine Tierkrankenversicherung abgesichert werden.
Sie können Ihre Vierbeiner von Operationskosten bis hin zur vollständigen Kostenübernahme bei stationären und ambulanten Aufenthalten mit den passenden Produkten finanziell absichern.

Kontakt

So erreichen Sie uns

Königstraße 10 C
70173 Stuttgart

+49 711 222 54 254

+49 711 222 54 200

Nehmen Sie Kontakt auf